Die Einsteigergruppe

Hunde, die circa ein halbes Jahr alt sind (kann je nach Größe und Verhalten des Hundes variieren), werden „befördert“ und kommen in die „Einsteiger“- Gruppe, in die auch Neuankömmlinge aufgenommen werden, die dem Welpenalter entwachsen sind. Hier steht dann schon die Ausbildung im Vordergrund mit einzelnen Spielsequenzen zwischendurch. Die ersten erlernten Grundkommandos werden gefestigt und Neues kommt hinzu, wie z.B. „Bleib, Steh, Kehrt, Hier“. Wer diese Dinge mit seinem Hund gut beherrscht, wird in die nächste Gruppe „versetzt“.